Start
Dr. med. K. J. Schmidt
Mitarbeiter
Anreise und Kontakt

Untersuchung

Schilddrüse
  • Iodmangel
  • Unterfunktion
  • Überfunktion
  • Knoten / Geschwülzte
  • Entzündungen
  • Schilddrüsen-Check

  • Übergewicht
    Bluthochdruck
    Erektionsstörungen
    Haarausfall
    Unfruchtbarkeit
    Herzschwäche
    Diabetes mellitus
    Herzgefäßerkrankungen

    Impressum

    Was bedeutet Bluthochdruck?
    Einteilung des Blutdruckes im Erwachsenenalter
    Warum ist ein zu hoher Blutdruck schädlich?
    Welche Beschwerden können bei Bluthochdruck auftreten?
    Welche Faktoren können einen Hochdruck auslösen?
    Diagnostik des Bluthochdruckes
    Therapie

    Bluthochdruck

    Was bedeutet Bluthochdruck?

    Der Blutdruck entspricht dem Druck in den Arterien und ist auf das An- und Absteigen des Druckes während der Pumparbeit des Herzmuskels zurückzuführen. Es werden zwei Werte gemessen, der obere (systolische) Wert entspricht dem höchsten, der untere (diastolische) Wert dem niedrigsten Druck.

    Seitenanfang

    Einteilung des Blutdruckes im Erwachsenenalter

    • Optimal: 120/ 80 mmHg          (systolisch/diastolisch)
    • Normal: < 130/< 85 mmhg      (systolisch/diastolisch)
    • Krankhaft: > 140/> 90 mmHg (systolisch/diastolisch)
    Seitenanfang

    Warum ist ein zu hoher Blutdruck schädlich?

    Herz und Gefäße werden geschädigt. Folgende Organkrankheiten können entstehen:
    • Schlaganfall
    • Herzinfarkt
    • Nierenversagen
    • Sehschwäche
    Hoher Blutdruck und seine Folgen ist die häufigste Todesursache in Deutschland.

    Seitenanfang

    Welche Beschwerden können bei Bluthochdruck auftreten?

    • Kopfschmerzen, besonders frühmorgendlich - Hinterkopfbereich
    • Schwindelgefühl
    • Ohrensausen
    • Nervosität
    • Herzklopfen
    • Nasenbluten
    • Brustschmerzen
    • Kurzatmigkeit
    Seitenanfang

    Welche Faktoren können einen Hochdruck auslösen?

    Seitenanfang

    Diagnostik des Bluthochdruckes

    Langzeitblutdruckmessung, Untersuchung des Blutes (z. B. bei Erkrankungen der
    Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Nieren und Nebennieren), Urins (Eiweißausscheidung --> Merkmal einer Nierenschädigung - diabetische und/oder hypertensive Nepropathie), Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiografie - Größe der Herzhöhlen), Ultraschalluntersuchung des Bauches (Sonografie der Nieren und Nebennieren), Untersuchung des Augenhintergrundes (frühzeitige Erfassung von Gefäßveränderungen). Durchführung eines Belastungs-EKGs (Erkennen von Herzinfarktvorstufen).
    Welche Untersuchungen erforderlich sind und deren Reihenfolge legen wir mit dem/der betroffenen Patienten/-in im Rahmen eines individuellen Diagnoseplanes gemeinsam fest.

    Seitenanfang

    Therapie

    Abhängig von der Diagnostik bieten wir Ihnen eine individuell optimierte, ursachenorientierte Behandlung Ihres Bluthochdruckes an.

    Seitenanfang